Suche
  • Jarocki GaLaBau

Weinreben richtig gießen

Wer Weinreben im Garten kultivieren möchte, muss besonders beim Schneiden mit einem großen Pflegeaufwand rechnen. Bei der Bewässerung hat man jedoch deutlich weniger zu tun. Besonders dann, wenn die Weinreben schon etwas älter sind. Anfangs benötigen die Weinreben deutlich mehr Wasser.


Weinreben nach dem Pflanzen gießen

Gerade am Anfang ist es besonders wichtig, dass die Weinreben mit ausreichend Wasser versorgt werden, da sie die Flüssigkeit benötigen, um kräftige Wurzeln zu bilden. Denn nur wenn die Verwurzelung optimal ist, kann die Weinreben genügend Nährstoffe aus dem Erdreich aufnehmen und richtig gedeihen. Wenn die Wurzeln gut ausgebildet sind, können die Weinreben auch in trockenen Phasen gut zurecht kommen, da sie die Feuchtigkeit besser aufnehmen können.


Die Weinreben sollten nicht täglich mit Wasser versorgt werden, damit das Wurzelwachstum gefördert wird. Wenn die Weinreben gegossen werden, dann aber gerne mit einer großen Menge. Als Richtwert kann man sich an etwa 10 Liter pro Pflanze alle sieben Tage richten. Nach diesem Schema geht man die ersten sechs Wochen nach dem Auspflanzen vor. Wenn es stark geregnet hat, sollte jedoch auf eine zusätzliche Bewässerung verzichtet werden.


Weinreben an einer Wand oder Mauer gießen

Wenn die Weinreben an einer Wand oder Mauer ihren Standort haben, so kann das Regenwasser nicht so gut an die Wurzeln der Pflanzen gelangen. In diesem Fall sollten die Weinreben alle sieben bis zehn Tage gewässert werden. Dabei benötigt dann jede Pflanze etwa 10 bis 20 Liter Wasser.


Weinreben ab dem zweiten Standjahr gießen

Ab dem zweiten Standjahr lässt der Wasserbedarf der Weinreben nach und die Pflanzen können nun problemlos auch mal Trockenphasen von zwei bis drei Wochen verkraften. Mit der Zeit lernt die Weinrebe nämlich, mit den Wasserreserven auszukommen. Die Weinrebe kommt dann also prima mit den natürlichen Niederschlägen aus. Nur wenn die Trockenperioden besonders schlimm sind, sollte man mal zur Gießkanne greifen.








8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen